Hessischer Bildungsserver / Förderschulen in Hessen

Institut für Autismus (AUTEA)

Konzeption und Fortbildungsprogramm des Instituts AUTEA

"Gemeinnütziges Institut für Autismus

Beratung und Fortbildung nach dem TEACCH-Modell

AUTEA gGmbH

Gemeinschaftsunternehmen des Sozialwerk St. Georg e. V. und

der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel

Das Beratungs- und

Schulungszentrum AUTEA

Als Konsequenz aus diesen Überlegungen beschlossen das Sozialwerk

St. Georg, ein korporatives Mitglied des Caritasverbandes, und die

diakonische Einrichtung Bethel ein gemeinsames Beratungs- und

Schulungszentrums auf der Basis des TEACCH-Ansatzes aufzubauen:

die AUTEA gGmbH.

Das Ziel besteht darin, die TEACCH-Methode im deutschsprachigen

Raum zu verbreiten und damit die Lebenssituation von Menschen mit

Autismus zu verbessern, sowohl zu Hause bei den Eltern als auch in

Wohneinrichtungen, in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

Durch enge Kooperation mit der Division TEACCH in den USA, sowie

mit Einrichtungen und Fachleuten aus Schweden, Dänemark und Belgien

soll der internationale Erfahrungsaustausch gefördert und die fachliche

Qualität des Angebotes gesichert werden. In einem wissenschaftlichen

Beirat werden außerdem Repräsentanten verschiedener relevanter

deutscher Institutionen und Verbände vertreten sein und so zu einer

fruchtbare Koordination der Aktivitäten von AUTEA mit anderen

Aktivitäten in der Arbeit mit und für autistische Menschen beitragen."

Die Homepage der AUTEA:

http://www.autea.de

Das umfangreiche Fortbildungsangebot kann unter

http://www.autea.de/40_edu_01.php

eingesehen werden.