Hessischer Bildungsserver / Förderschulen in Hessen

Wie stark darf der Philipp zappeln?

Debatte um ADHS

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 6. März 2013 00:00

"Kritiker halten ADHS für eine Modekrankheit, die zu oft diagnostiziert wird. Doch Psychiater verweisen auf ähnliche Quoten in anderen Ländern. Fest steht, kein ernsthafter Mediziner zweifelt an der Existenz der seelischen Erkrankung."

Quelle: Süddeutsche Zeitung.de

| 4. Februar 2013 20:45