Hessischer Bildungsserver / Förderschulen in Hessen

"Ausgegrenzt"

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 27. Juni 2014 00:00

"Familie Manke kämpft seit eineinhalb Jahren darum, dass die Kosten für den Schulweg ihrer beiden behinderten Kinder übernommen werden. Niemand fühlt sich zuständig, weil Amina und Finn in Bayern wohnen, aber auf eine Förderschule in Hessen gehen."

Quelle: Süddeutsche.de

| 27. Januar 2014 16:09